Projekttitel: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und Unterstützung von Aktivitäten zur Bekämpfung der Ausbreitung des COVID-19-Virus durch die Markteinführung der Ampel MV-CV19, die über das Erreichen der maximalen Personenzahl informiert.

Name des Begünstigten: MPL POWER ELEKTRO GmbH

Finanzierungsquelle: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Regionalen Operationellen Programms der Woiwodschaft Śląskie für 2014-2020

Umsetzungszeitraum: 01.07.2020 r. – 30.06.2021 r.

Gesamtwert des Projekts: 935 498,85 zł

Projektwert: 751 890,38 zł

Beitrag der Europäischen Fonds: 639 106,82 zł

Kurzbeschreibung des Projekts: Das Hauptziel des Projekts besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens des Antragstellers zu erhalten und zu steigern, indem das aktuelle Produktangebot um ein neues Produkt erweitert wird, bei dem es sich um ein innovatives Signalsystem auf nationaler Ebene handelt, um die maximale Anzahl von Personen in einem bestimmten Raum. Die Umsetzung dieses Ziels basiert auch auf der Verhinderung des Zwangsabbaus von Arbeitsplätzen, der eine direkte Folge der COVID-19-Pandemie ist, sowie auf der Unterstützung der Arbeitslosen in der Woiwodschaft Śląskie durch die Schaffung von 2 neuen Arbeitsplätzen.

Angenommene Effekte, hauptsächlich Nutzen:Umsetzung einer Marketinginnovation in Form einer neuen Produktmarke MV-CV19. Durch die Implementierung dieser Lösung kann MPL Power Elektro als eine Einheit wahrgenommen werden, die den Kampf gegen das Coronavirus unterstützt.

 

Projekttitel​​: Inteligentny, skalowalny akumulator oparty na technologii litowo-jonowej do zastosowań w przemysłowych układach magazynowania energii, zasilania i podtrzymania zasilania.

Name des Begünstigten: MPL POWER ELEKTRO sp. z o.o.

Finanzierungsquelle: Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Regionalen Operationellen Programms der Woiwodschaft Schlesien für 2014-2020

Umsetzungsfrist: 01.10.2020 r. – 30.09.2023 r.

Projektwert: 1 288 796,58 zł

Beitrag aus den Europäischen Fonds: 794 427,21 zł

Kurze Beschreibung des Projekts: Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Technologie zur Herstellung intelligenter, skalierbarer Batterien auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie, die in den drei Kernbereichen industrielle Energiespeicherung, Stromversorgung und Power-Backup-Systeme einsetzbar ist. Das Ziel des Projekts wird durch die Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten erreicht, die darauf abzielen, eine Reihe von Prototypen skalierbarer Lithium-Ionen-Batterien zu erstellen und zu testen.

Angenommene Auswirkungen, hauptsächlich Vorteile: Basierend auf den gewonnenen Ergebnissen soll eine Technologie zur Herstellung deutlich verbesserter Batterien entwickelt werden. Der Antragsteller setzt die Projektergebnisse in seinem eigenen Unternehmen um. Die entwickelte Technologie wird die Markteinführung eines innovativen Produkts auf europäischer Ebene mit neuen Eigenschaften und verbesserten Leistungsparametern ermöglichen.